Landesseesportverband Mecklenburg Vorpommern e.V.

LSSV-MV

Weiter! Immer weiter….2.0

| Keine Kommentare

Am Montag, den 25. Mai, war ich zur Tagung der Landesfachverbände beim LSB in Güstrow. Ein großer Schwerpunkt der Sitzung war die Wiederaufnahme des Trainings und des Wettkampfbetriebes im Bereich Breitensport.

Leider ist es so, dass die Politik zwischen Spitzensport und Breitensport unterscheidet. Aus meiner Sicht ist dies in keiner Weise annehmbar! Sind wir Sportler 2. Klasse!?

„Die Fortsetzung des Spiel- und Wettkampfbetriebes im

Bereich des professionellen sowie des Spitzensportes

kann als sportlicher Vergleich ohne Zuschauerinnen und

Zuschauer durch die zuständige Behörde ab 25. Mai 2020

erlaubt werden.“ (§2(5) Zweite-Corona-Übergangs-LVO MV – https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Aktuelles–Blickpunkte/Wichtige-Informationen-zum-Corona%E2%80%93Virus)

Die Landesfachverbände werden zusammen mit dem LSB für die Wiederaufnahme des Breitensportes in allen Bereichen (Training und Wettkampf) verstärkt sich bei der Politik einsetzen!

Unter welchen Bedingungen der Trainingsbetrieb und der Wettkampfbetrieb wiederaufgenommen werden kann, kann der LSB den Vereinen nicht vorschreiben – sondern dies muss von den Spitzenverbänden kommen. Viele Landesfachverbände haben bereits Konzepte zur Wiederaufnahme erhalten von Ihren Spitzenverbänden! Bisher kam noch keine Reaktion vom DSSV. Um euch als Vereine dabei zu unterstützen, haben wir als Landesseesportverband ein Konzept für den Wettkampfbetrieb und Trainingsbetrieb unter den Bedingungen der Corona-Pandemie aufgestellt. Dieses Konzept findet ihr im Anhang. Wir werden dieses Konzept mit den politischen und sportlichen Entwicklungen anpassen.

Laut dem LSB können Veranstaltungen geplant werden – jedoch muss sich der Veranstalter / Ausrichter sich mit entsprechenden Konzepten mit den verantwortlichen Behörden auseinandersetzen.

Aus den Medienberichten der letzten Tage ist bereits eine zügig voranschreitende Welle von Lockerungen in den Bundesländern erkennbar. Daher gehen wir davon aus, dass dies auch in naher Zukunft sich beim Sport durchsetzen wird. Realistisch betrachtet, können Wettkämpfe unter Berücksichtigung und Einhaltung von entsprechenden Konzepten ab Mitte Juni wieder durchgeführt werden. Dafür werden wir und der LSB sich einsetzen.

Bei der Organisation und der Durchführung von Wettkämpfen sind wir euch gern behilflich und unterstützen euch nach unseren Möglichkeiten!

Bei Problemen und Fragen kontaktiert uns einfach!

Wir haben ein Konzept erarbeitet, das den Wettkampfbetrieb wieder möglich machen soll: Konzept

Mit freundlichen Grüßen und bleibt gesund!

Stefan Ulbrich

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.